Durch den Advent mit dem Kulturhof Götz und seinen Künstlern

Liebes Publikum, liebe Freundinnen und Freunde des Kulturhof Götz,


„...Auch aus Steinen, die uns in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen...“ sagt ein alte Weisheit.


2020 hat uns mit ganz schön vielen Steinen überrascht, und wir haben mit viel Kreativität, Energie und Spaß etwas daraus gebaut - mit Hilfe der fantastischen Künstlerinnen und Künstler, die uns seit Jahren begleiten.

 

Diese CD ist das Ergebnis und wir hoffen, dass dieses kleine Stück Kunst und Kultur für Zuhause Euch und Ihnen genau so viel Genuss bereitet wie uns. In diesem Sinne wünschen wir Allen eine fröhliche, besinnliche, geborgene und vor allem gesunde Weihnachtszeit.


Es grüßt im Namen aller Vereinsmitglieder der Vorstand des Kulturhof Götz e.V.


Kerstin Wentzek
Carsten Schulz
Angelika Przybilla

Die Künstlerinnen und Künstler auf unserer CD:

mündlich:6

Was für eine Ehre! Die Premiere ihres neuen 90er-Jahre-Programms feierten mündlich:6 auf der Bühne des Musiksommers 2019 und auch die gerade aus dem Studio kommenden Weihnachtslieder werden auf dieser CD dem Publikum erstmalig vorgestellt. Ein Privileg, das uns vielleicht zugekommen ist, weil ein (Wahl-) Götzer in den Reihen der SängerInnen zu finden ist? Danke, Arndt Jeschke! Danke Euch allen Sechsen!

Paddy Goes to Holyhead        (Paddy Schmidt)

Paddy Schmidt – der Kopf der Folk-Rock-Band Paddy goes to Holyhead - ist das Gesicht und der Sound unserer ersten Irish Night im Sommer 2018. Mit ihm hat Irish folk und entspannte Pub-Atmosphäre bei uns Einzug gehalten und eine große irlandbegeisterte Fangemeinde auf den Plan gerufen.

Paddy ist Sänger, Entertainer, Instrumentalist und Songwriter und mit über 250 Auftritten im Jahr europaweit abwechselnd solo und mit Band auf Tour.

Ulrike und DieBe

 Dass sie eine echte Partyband sind, haben Ulrike und DieBe 2015 bei der Féte de la Musique und beim Musiksommer 2018 mehr als bewiesen. Cover–Hits aus den 70ern bis heute, viel Charme und eine große Zugewandtheit zum Publikum hat schon Viele auf dem Kulturhof zum begeisterten Mittanzen gebracht.

Seit Kurzem ziehen sie in veränderter Konstellation und unter neuem Namen durch die Lande. Aber wir sind uns sicher: Weil Ulrike Rühlemann und Bernd Bültermann von Join us! Ulrike nicht nur zum Verein, sondern sogar zur Familie gehören, werden sie uns auch in Zukunft immer wieder zum Feiern bringen. Versprochen!


Sascha Lej (Duo Thalamus)

Wetterbedingt sollte das Kleinkunstfestival 2019 von Seite des Veranstalters nach hinten raus etwas gekürzt werden, aber das Publikum ließ das Duo Talamus, Janana und Sascha, nicht so einfach von der Bühne. So war der Regen nicht nur durch den Genuss von fabelhaften Tänzen und anmutigem Feuerspiel vergessen, sondern es wurde auch bis spät in den Abend hinein den Liedern und Texten von Sascha Lej als Poet und Liedermacher gelauscht.

Hot Rock

Musiksommer 2019. Was haben wir getanzt! Nicht unschuldig daran waren die vier Musiker Hannes, Otto, Toni und David unserer Headliner-Band Hot Rock aus Potsdam. Der gitarrenbetonte groovige Rock, der in diesem Genre bekannten Bands wie z.B. Status Quo, CCR, Beatles oder eben Santana, riss Menschen allen Alters von den Bänken.
Übrigens: Wenn Leadsänger Hannes Rietz nicht gerade auf der Bühne den Laden rockt, leitet er ein Bauunternehmen und hat maßgeblich zum Gelingen des Ausbaus der kleinen Scheune des Kulturhofes beigetragen. Danke auch dafür!

Hans die Wanze

Das Bild des großen weißen Kontrabasses zwischen den frühlingsgrünen Bäumen geht einem nicht so schnell mehr aus dem Sinn. Ebenso wenig wie die jazzigen Rhythmen und Klänge, die die traditionellen, altvertrauten Kinder- und Volkslieder in neue Gewänder kleiden. Da grooven und singen auch die Erwachsenen mit. Schon zwei Frühlingsmärkten hat der außergewöhnliche Stil der dreiköpfigen Kombo mit Frontfrau Johanna von Kuczkowski ihr Klanggesicht verliehen. Ansonsten sind sie in Kindergärten, kleinen Teatern, Festivals und auf Kindergeburtstagen unterwegs.


Nina Omilian

 Nina Omilian bringt Poesie auf die Bühne desMusiksommers 2018. Feinfühliger Gesang, lyrische Worte. Überraschend anders. Wohltuend. Songpoetin eben.

Die Sängerin, Schauspielerin und Bühnenautorin reist in Zusammenarbeit mit Künstlern unterschiedlichster Branchen erfolgreich zwischen Wort, Klang und Darstellung, und wir freuen uns darauf, wenn ihr Weg sie auch wieder mal zum Kulturhof führt.

soundappeal

 

Obwohl sich soundappeal im Sommer 2019 entschieden hat, nicht mehr gemeinsam zu musizieren, ist und bleibt die a-capella-Band aus Berlin als Unterstützer seit den ersten Stunden fest mit uns und unseren Veranstaltungen auf dem Kulturhof Götz verbunden. Von 2014 - 2019 bei jedem Musiksommer und Hofadvent dabei!

Chapeau!

Ina Friebe

 Ob als Liedermacherin beim Musiksommer, musikalische Begleitung beim gemeinsamen Frühlingslieder-Singen oder als musikpädagogische Leitung des Kindermusicals „Prinzessin Isabella“ beim Kleinkunstfestival - Ina Friebe bereichert unsere Veranstaltungen mit ihren lebensnahen, stimmungsvollen und humorvollen Liedern, die Fröhlichkeit und gute Laune hinterlassen. Ansonsten ist die Musikerin aus Halle/Saale mit ihren eigenen Soloprogrammen „Her mit dem guten Leben“ und „Grundlos vergnügt“ auf Tour und in verschiedenen Bildungseinrichtungen als Musik- und Rhytmuspädagogin unterwegs.


Søren Wendt

Ernesto Villalobos

Pribbernow


Wenn man bei unserem Frühlingsmarkt 2018 bei Sonnenschein den Hof betrat und neben dem Geruch der Blüten und dem Windspiel in der großen Weide auch feine Klänge in der Luft wahrnahm, so war das Søren Wendt, der mit seiner Wanderharfe für zauberhafte Atmosphäre sorgte. Ebenso beim
allerersten Hofadvent 2014 und bei der Begleitung des Frühlingsstückes Hans Fröhlich und das Vogelhaus mit dem Ensemble Kerubim.
Der Musiker aus Ilmenau mit der Leidenschaft für Skandinavien lebt derzeit in Kynitz/Knatter und ist als Solist, mit seinem Ensemble Wandelbaum, oder als Harfen– und Dänischlehrer zu erleben.

Dass Ernesto Villalobos beim Musiksommer 2018 mit seinem Kollegen nun gerade unter dem Namen Duo Kalais auftrat, war eher ein Zufall, denn der Profi- Flötist ist auf der ganzen Welt unterwegs und spielt dabei in den verschiedensten Konstellationen: Von klassischen
Sinfonieorchestern bis kleinen kammermusikalischen Besetzungen z.B. mit Harfe, Gitarre, Gesang und / oder Streichern. Barock, Neue Musik, südamerikanische Folklore, Jazz oder Tango. Beim besagten Musiksommer bewies Ernesto Villalobos mit seiner Musik, was für ein anspruchs- und stilvolles Erlebnis Kaffee und Kuchen auf dem Kulturhof Götz sein kann. Auf unserer CD ist er gemeinsam mit der Harfinistin Jessyca Flemming zu hören.

Ja! Der Gitarrist Jan Pribbernow ist verwandt mit dem bekannten
Karikaturisten Paul Pribbernow, um das gleich zu Beginn zu klären. Ansonsten liegt seine Kunst im Gitarrenjazz, den er mit
seinen Kollegen Gernot Fischgräbe, ebenfalls an der Gitarre, und dem Kontrabassisten Peter Will zum Erklingen bringt.

Lauwarmes Lüftchen, ein Glas Weißwein, jazzig - leichte Klänge in der Kulisse einer untergehenden Sonne.

Das ist mit Musiksommer gemeint!


Gemischter Chor Groß Kreutz

Der gemischte Chor Groß Kreutz unter der (preisgekrönten!) Leitung von Frau Marina Maaß ist aus der Weihnachtszeit in unseren Ortschaften nicht wegzudenken. Ein Chor, der auch über die Grenzen Groß Kreutz hinaus einen guten Ruf genießt und sich zu vielen Anlässen zu präsentieren weiß. So auch mit großem Erfolg bei unserem Musiksommer 2019, nicht nur weil er bei strahlendem Sonnenschein eine wunderbare vielstimmige Lausch – und Mitsing-Athmosphäre schaffte, sondern auch gleichzeitig mit uns sein 70- jähriges Bestehen feierte.

Wir freuen uns auf weitere gute Zusammenarbeit mit diesem Urgestein der regionalen Musiklandschaft.

Götzer Landmäuse

Was wäre die Weihnachtszeit ohne den kleinen Kinderchor der Kita Götzer Landmäuse?

Wenn die Weihnachtsbäckerei erklingt, weiß auch der Letzte: Es ist Advent!

Wie schön, dass Ina Eichstaedt und ihr Team dies möglich gemacht haben und Ihr wieder dabei seid, liebe Kinder!
Auf Weiterhin gute Zusammenarbeit!

Berliner Hymnentafel

"Es braust ein Ruf wie Donnerhall!" Mit diesen Worten auf den Lippen begann am 10. November 1974 die Karriere der Berliner Hymnentafel in der Akademie der Künste.

Bei der Fete de la Musique 2015 durften wir die „Herren im Frack“
mit ihren beeindruckenden Stimmen und ihrem mitreißenden Humor auf der Bühne des Kulturhofs begrüßen. Auch wenn die legendär gewordene Berliner Hymnentafel 2019 in Berlin ihr allerletztes Konzert sang, so schätzen wir uns glücklich, ein Mitglied der Besetzung auch in unsren Vereinsreihen zu haben: Tonmeister Teodor Przybilla.


Duo Parwaneh

Ganz im Sinne des Kulturhof Götz e.V. suchen das Duo Parvaneh, der iranische Musiker und Komponist Vahid Shahidifar und die deutsche Liedermacherin Ina Friebe, den musikalischen Dialog zwischen Orient und Okzident. Sie spielen Eigenkompositionen, populäre Musik und Werke der Persischen Klassik, arrangiert für Gitarre und persische Santur. Durch das Zusammenspiel von zwei Stimmen und 80 Saiten entsteht ein faszinierender Klang– und Stimmteppich, von dem sich die gebannten Besucher des Frühlingsmarktes und des Musiksommers 2016 überzeugen konnten.

Woher bekomme ich meine Advents-CD?

Sie können sich Ihre CD in einer der Filialen oder am Verkaufsauto der Bäckerei und Konditorei Fischer, im Salon Ines in Götz, bei Benny's Barefoot BBQ in Groß Kreutz, im Gemeindebüro der Christophorus-Gemeinde in Groß Kreutz und natürlich auch am Kulturhof Götz abholen.

 

Telefonisch erreichen Sie uns unter 0160 90 49 29 74, digital über unser Kontaktformular. Auch hier nehmen wir gern Ihren CD-Wunsch entgegen.